Weltweit erfolgreicher Technologietransfer

Steinbeis ist ein weltweit erfolgreicher Dienstleister im Wissens- und Technologietransfer. Seit den Anfängen unseres Netzwerkes haben wir mehr als 2.000 Unternehmen gegründet – rund 1.100 davon sind heute aktiv und machen den Steinbeis-Verbund aus. Steinbeis-Unternehmen sind überwiegend rechtlich unselbstständige Einheiten, die wirtschaftlich und unternehmerisch eigenständig geführt werden.

Steinbeis ist weltweit im konkreten, umsetzungsorientierten Wissens- und Technologietransfer aktiv. Zum Steinbeis-Verbund gehören derzeit rund 1.100 Steinbeis-Unternehmen sowie Kooperations- und Projektpartner in 50 Ländern.

Das Dienstleistungsportfolio der fachlich spezialisierten Steinbeis-Unternehmen im Verbund umfasst

  • Beratung,
  • Forschung & Entwicklung,
  • Aus- und Weiterbildung
  • sowie Analysen & Expertisen

für alle Management- und Technologiefelder. Weitere Informationen über die Steinbeis als weltweit erfolgreichen  Technologietransfer finden in der beiliegenden Steinbeis Image Broschüre.

Ihren Sitz haben die Steinbeis Unternehmen überwiegend an Forschungseinrichtungen, Universitäten und Hochschulen, die originäre Wissensquellen für Steinbeis darstellen. Rund 6.000 Experten tragen zum praxisnahen Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bei.


Unsere aktuellen Zahlen aus dem weltweiten Wissens- und TechnologietransferSteinbeis ist ein weltweit erfolgreicher Dienstleister im Wissens- und Technologietransfer.

VERBUND

1.075 Unternehmen (VU) bildeten 2019 unseren Verbund. Dazu gehören alle Steinbeis-Unternehmen (SU), in denen Experten je nach Ausrichtung und fachlicher Zuordnung in rechtlich unselbstständigen Steinbeis-Transferzentren, Steinbeis- Forschungs- und Innovationszentren, Steinbeis-Beratungszentren und Steinbeis-Transfer-Instituten oder auch in rechtlich selbstständigen Gesellschaften arbeiten. Darüber hinaus ergänzen Franchise-Unternehmen und Minderheitsbeteiligungen den Steinbeis-Verbund.

UMSATZ ALLER SU

Mit den Dienstleistungen Forschung und Entwicklung, Beratung und Expertisen sowie Aus- und Weiterbildung haben die Steinbeis-Unternehmen im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von 170,3 Millionen Euro erzielt.

MITARBEITER ALLER SU

Die Steinbeis-Unternehmer arbeiteten 2019 mit 2.135 Angestellten und 3.471 freien Mitarbeitern zusammen. Insgesamt 637 Professoren waren 2019 in den Steinbeis-Unternehmen tätig.


DIE STEINBEIS -BERATUNGSZENTREN

Steinbeis-Beratungszentren (SBZ) sind kompetente Ansprechpartner für Unternehmensberatung und Technologieförderung. Die SBZ fokussieren insbesondere die Beratung von mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern. Schwerpunkte sind neben der Unternehmensberatung die Technologieberatung, Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung.

Gerne stehen wir für Ihre Anliegen zur Verfügung!

Ihr

Helmut Haimerl

Leiter des Beratungszentrums Technologieförderung & Projektfinanzierung

%d Bloggern gefällt das: