Geschäftsmodelle

IGPMit dem neuen Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP) erweitert das BMWi den Fokus seiner Innovationsförderung auf marktnahe nichttechnische Innovationen. Dabei können bei den vom IGP unterstützten Innovationsprojekten und -netzwerken zwar neue Technologien eine große Rolle spielen – sie müssen dies allerdings nicht zwingend; wichtig ist vielmehr die Neuartigkeit der Problemlösung. Ein erster Förderaufruf wurde Ende 2019 gestartet; er adressiert digitale und datengetriebene Geschäftsmodelle und Pionierlösungen. Für das zweite Quartal 2020 ist ein zweiter Aufruf geplant, der besonders auf kultur- und kreativwirtschaftliche Innovationen zielt. Ein dritter Aufruf soll voraussichtlich Innovationen mit einem besonders hohen „Social Impact“ adressieren.  Sie möchten für die Antragstellung die Kompetenzen eines erfahrenen Beratungsinstituts nutzen. Das Steinbeis Beratungszentrum Technologieförderung & Projektfinanzierung, als Full Service Dienstleister im Bereich des Fördermittelmanagements, schlägt hierfür ein dreistufiges Vorgehen vor. Durch dieses systematisches Vorgehen erzielen wir hohe Bewilligungsquoten:
Zunächst wird das Vorhaben auf seine Förderfähigkeit geprüft und anschließend in aussichtsreichen Programmen beantragt. Neben dem IGP wird zum Beispiel auch eine alternative Antragstellung im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) oder in KMU-innovativ abgewogen. Das Steinbeis Beratungszentrum berät Sie bei der Auswahl, Beantragung und Durchsetzung des gemeinsam ausgewählten Förderprogramms. Unser Anspruch ist die Optimierung und das Ausschöpfen von Gestaltungsmöglichkeiten in Absprache mit den Mandanten. Das Steinbeis Beratungszentrum bietet diese Leistungen auf der Basis folgender Honorierung an:
  1. Kostenfrei von der Konkretisierung der Idee über die Selektion der Förderprogramme bis zur Auftragserteilung
  2. Von der Antragstellung bis zur Bewilligung ein Konzepthonorar i.H.v. 2.000 €
  3. Ein Erfolgshonorar in Höhe von 9,5 % nach Bewilligung der Zuschüsse
  4. Leistungen des administrativen Projektmanagements bis zum Verwendungsnachweis können individuell nach Bedarf angeboten werden
Gerne prüfen wir vorab Ihr Vorhaben kostenfrei auf seine Förderfähigkeit. Bitte beschreiben Sie kurz Ihr Vorhaben, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

%d Bloggern gefällt das: