Wachstum mit Fördermittel finanzieren

Attraktive Fördermittel erleichtern es Ihnen Marktchancen wahrzunehmen.

Märkte mit Fördermittel erschließen

Sie möchten Ihre Kapazitäten erweitern, neue Produkte entwickeln oder neue Märkte erschließen?

Attraktive Fördermittel erleichtern es Ihnen diese Marktchancen wahrzunehmen. Öffentliche Fördermittel ermöglichen passende Finanzierungslösungen: zinsgünstige Darlehen, Zuschüsse oder die Stärkung des Eigenkapitals. Zusätzlich helfen Risikoübernahmen. Typische Finanzierungsanlässe:

ZUSCHÜSSE

  • für die Anschaffung oder Herstellung eines Wirtschaftsgutes (z. B. Investitionszuschüsse)
  • oder um eine Beihilfe zu bestimmten Aufwendungen zu geben (z. B. Innovationszuschüsse).

DARLEHEN zur Förderung von KMU´s, der Umwelt oder strukturschwacher Regionen bieten

  • verbilligte Zinsen,
  • tilgungsfreie Anlaufjahre,
  • lange Laufzeit
  • sowie Nachrangtranchen und Haftungsfreistellungen.

BETEILIGUNGEN für die Stärkung der Eigenkapitalbasis. Anlässe:

  • Start-up,
  • Innovation,
  • Wachstum,
  • Gesellschafterwechsel,
  • oder Unternehmensnachfolge.

BÜRGSCHAFTEN

  • als Sicherheit für Darlehen
  • und zur Verbesserung der Bonität.

GARANTIEN

  • zur Auftragsförderung,
  • Förderung der Im- und Exporte,
  • Investitionen im Ausland.

Finanzieren Sie mit Fördermittel entlang des Lebenszykluses

Startup gründen

Die die wenigsten Gründer verfügen über ausreichend Eigenkapital oder Sicherheiten, um bei Banken und Sparkassen zu vertretbaren Konditionen eine Finanzierung zu erhalten.

Mit einem tragfähigen Business-Plan erhalten Sie Zugang zu attraktiven Fördermitteln. Ob Sie ein High-tech Unternehmen gründen oder einen Handwerksbetrieb übernehmen, ein breites Programm an Fördermittel deckt nahezu jede Finanzierungssituation ab.

Bund und Bundesländer bieten für Existenzgründungen spezielle Förderprogramme für den Fall an, dass das Eigenkapital nicht ausreicht.

Förderdarlehen sind gegenüber Bankkrediten vorteilhafter, weil sie günstige und feste Zinsen haben sowie lange Laufzeiten und tilgungsfreie Anfangsjahre bieten.

Existenzgründercoaching

Im Rahmen der Beratungsprogramme der Bundesländer werden Gründungscoachings bis zu 80 % bezuschusst.

Innovationen finanzieren

Wegen der hohen und vor allem kaum exakt bezifferbaren technischen und kommerziellen Risiken sind Fremdkapitalgeber, besonders Banken, bei der Finanzierung von FuE-Projekten sehr zurückhaltend. FuE-Projekte müssen daher regelmäßig aus eigenen Mitteln der Unternehmen finanziert werden.

Da die Eigenfinanzierungsmöglichkeiten begrenzt sind, werden viele volkswirtschaftlich sinnvolle Forschungsprojekte nicht realisiert. Wünschenswert wäre ein stärkeres Engagement privater Risikokapitalgeber.

Öffentliche Finanzierungsprogramme

Umso größer ist die Bedeutung der öffentlichen Fördermittel in Form von Beteiligungen, Mezzanine-Kapital, Haftungsfreistellungen und Zinsverbilligungen für Fremdkapital. Am attraktivsten sind wohl die hohen Zuschüsse für Forschung und Entwicklung sowie für Innovationen.

Verlorene Zuschüsse

Zum Beispiel fördert das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand neue Produkte, Verfahren oder technische Dienstleistungen, die die bisherigen Parameter deutlich übertreffen.

Innovationsprogramme ermöglichen die langfristige Finanzierung marktnaher Forschung und der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen sowie ihrer Markteinführung.

Zusätzlich übernehmen Förderbanken bei Entwicklungsvorhaben Haftungsfreistellungen zu Gunsten der Hausbanken bis zu 70% der Darlehenssumme.

Attraktive Modelle für die Finanzierung innovativer Projekte bieten die Beteiligungsgesellschaften der Bundesländer.

Wachstum finanzieren

Für Ihr Unternehmen eröffnen sich Wachstumschancen. Sie möchten Ihre Kapazitäten erweitern oder neue Märkte erschließen. Die Innenfinanzierung alleine kann nur einen Beitrag dazu leisten.

Kleine und mittlere Unternehmen stoßen wegen einer zu geringen Eigenkapitalbasis bei der Aufnahme von Krediten oft an ihre Grenzen. Die öffentlichen Förderbanken bieten passende Finanzierungslösungen: zinsgünstige Darlehen, Zuschüsse oder eine Erweiterung des Eigenkapitals. Zusätzlich helfen Risikoübernahmen.

Beteiligungskapital für die Wachstumsfinanzierung bieten öffentliche Beteiligungsgesellschaften. Mögliche Beteiligungsformen:

  • stille Beteiligung
  • offene Beteiligung
  • Kombination aus offener/stiller Beteiligung

Darüber hinaus ermöglichen unbesicherte Nachrangdarlehen eine eigenkapitalnahe Finanzierungsmöglichkeit, um die wirtschaftliche Eigenkapitalbasis zu stärken.

    Fehlen für die Finanzierung die nötigen Sicherheiten, übernehmen Förderbanken Haftungsfreistellungen bis zu 80 Prozent. Risikoentlastungen decken einen großen Teil des Kreditrisikos der Hausbank ab und sorgen so dafür, dass auch Kreditnehmer mit unzureichenden Sicherheiten Förderdarlehen nutzen können.

    Verlorene Zuschüsse

    Regionalförderung (auch GA-Förderung genannt) für Investitionen im strukturschwachen oder im ländlichen Raum. GA steht für: „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“. Gefördert werden regionalwirtschaftlich bedeutsame Vorhaben.

    Nutzen Sie unsere Erfahrungen und stellen Ihren Antrag erfolgreich

    Das Steinbeis Beratungszentrum berät Sie bei der Auswahl, Beantragung und Durchsetzung der Förderprogramme. Nutzen Sie das Erfahrungswissen des Steinbeis Beratungszentrums um Ihre Fördermöglichkeiten zu optimieren:

    • Als Spezialisten optimieren wir Fördermittelkonzepte und berücksichtigen alle Alternativen. Zudem kombinieren wir Zuschüsse und Finanzierung und haben die Erfahrung, um ggfls. Hürden zu überwinden.
    • Sie kommen schneller ans Ziel. Aufgrund unserer Erfahrung arbeiten wir effektiver und sammeln strukturiert die notwendigen Daten. Dabei arbeiten wir mit Formularen und erstellen mit wenigen Arbeitsgesprächen die notwendigen Konzepte.
    • Sie werden nicht im laufenden Geschäft gestört. Wir legen Wert darauf den Arbeitsaufwand für Sie und Ihre Mitarbeiter zu minimieren. Hierzu bereiten wir die Arbeitsgespräche gezielt vor und können so die Antragsunterlagen effizient ausarbeiten.

    Unabhängige Förderberatung schließt die Lücke …
    „… private Berater und ihre professionelle Tätigkeit sind für die Antragsteller hilfreich und erweisen sich als den Bewilligungsprozess positiv beeinflussende Faktoren“

    Quelle: http://www.zim-bmwi.de

    Helmut Haimerl

    Helmut Haimerl

    Leiter des Steinbeis Beratungszentrums Technologieförderung & Projektfinanzierung

    Nutzen Sie unsere langjährigen Erfahrungen mit anspruchsvollen Förderanträgen und geben Sie Ihrem Unternehmen einen Wachstumsschub!

    Wir prüfen Ihr FuE-Projekt kostenfrei auf seine Förderfähigkeit

    Attraktive Fördermittel erleichtern es Ihnen Marktchancen wahrzunehmen. Gerne prüfen wir vorab Ihr FuE-Projekt kostenfrei auf seine Förderfähigkeit.

    Nehmen Sie zunächst mit dem nachfolgenden Formular Kontakt auf. Gerne melden wir uns umgehend bei Ihnen!

    Soweit erforderlich vereinbaren wir Geheimhaltung. Anschließend stellen wir Ihnen für die Beschreibung des Entwicklungsprojektes die Vorlage einer Ideenskizze zur Verfügung.

    Sprechen Sie uns an –
    wir melden uns umgehend!

     

    Steinbeis Beratungszentrum Technologieförderung & Projektfinanzierung

    Datenschutz